Die Nominierten der ADAC Camping Awards 2022

  • International: ADAC Camping Award Nominierte kommen aus Spanien, Dänemark, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Italien, Kroatien und Österreich
  • Premiere: Erstmals wird der ADAC Camping Booking Award verliehen
  • Festlich: Bekanntgabe der Award Gewinner zur ADAC Camping Gala 2022 live in Stuttgart

Berlin, 12.11. 2021

Die Preisverleihung der ADAC Camping Awards 2022 wird nach einem Jahr Pause wieder als Live-Event im Rahmen der ADAC Camping Gala am Vorabend der CMT in Stuttgart am 14. Januar 2022 stattfinden.

Vieles Neu in 2022: Crippaconcept® als Partner und Übertragung der ADAC Camping Gala per Live-Stream
Mit Crippaconcept®, Italiens führendem Designer und Hersteller von Mobilheimen und Lodge-Zelten für den gehobenen Outdoor-Urlaub, hat ADAC Camping erstmals einen Partner für die ADAC Camping-Gala gewonnen. Die Marken teilen den Pioniergeist, die Vision von nachhaltiger Innovation und den Sinn für Gastfreundschaft und Lifestyle unter freiem Himmel. Crippaconcept® hat sich verpflichtet, Camping-Werte in herausragenden, modernen Glamping-Unterkünften zu verwirklichen. ADAC Camping und Crippaconcept® teilen die gleiche Leidenschaft und den Wunsch, die Grenzen des Urlaubs unter freiem Himmel für die nächste Generation zu erweitern. Crippaconcept® präsentiert in diesem Jahr den ADAC Camping Award in der Kategorie Innovation & Progress.
Neu ist auch, dass Interessierte aus der Campingbranche und Medienvertreter die Award Show erstmals auch über einen extra eingerichteten Live-Stream von Zuhause aus verfolgen können.

Die Nominierungen für die ADAC Camping Awards 2022
Die Nominierten für die ADAC Camping Awards 2022 stehen fest. Unter hunderten von Vorschlägen aus der europäischen Campingwirtschaft und einem international besetzten Gremium von 40 Camping-Experten wurden die Nominierten für die ADAC Camping Awards ermittelt. International ist auch das Feld der nominierten Campingplätze besetzt: Die für die ADAC Camping Awards vorgesehenen Plätze kommen aus Spanien, Dänemark, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Italien, Kroatien und Österreich. Die Preisträger der prestigeträchtigsten Camping-Auszeichnung Europas werden anlässlich der ADAC Camping Gala am 14. Januar 2022 in Stuttgart bekanntgegeben. Die Nominierten messen sich in den vier Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, Innovation und Fortschritt, Demografischer Wandel und Barrierefreiheit sowie erstmals im Bereich ADAC Camping Booking Award. Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH, erläutert: “Die Award-Kategorien bilden die vier wichtigsten Metatrends der Campingwirtschaft ab, wir präsentieren die Trendsetter der Branche.”

 

Kategorie “Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein”

In Zeiten von Klimawandel und knappen Ressourcen gilt Camping als besonders nachhaltig und umweltverträglich und nimmt eine Vorreiterrolle unter den touristischen Urlaubsformen ein. Im Vorjahr überzeugte Camping Le Paradis aus Frankreich mit einem nach ökologischen Gesichtspunkten orientierten Bewirtschaftungskonzept und einem vorbildlichen Wassermanagement auf dem Platz. Die Nominierten für den ADAC Camping Award 2022 in der Kategorie “Nachhaltigkeit und Umweltbewusstein” sind:

  • Camping La Ballena Alegre (Spanien)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-la-ballena-alegre
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung: Hervorragend (4,6)
    Die Betreiber des ADAC Superplatzes Camping La Ballena Alegre engagieren sich für eine nachhaltige und umweltgerechte Nutzung Ihrer Campinganlage. Vorrangiges Ziel: die maximale Reduktion von CO2-Emissionen.
  • Blokhus Natur Camping (Dänemark)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/blokhus-outdoor-hotel-and-camp
    ADAC Klassifikation: 2 Sterne, Nutzerbewertung: ohne Bewertung
    Blokhus Natur Camping liegt im Norden Jütlands in der Nähe der windumtosten Jammerbucht. Hier geht es “wild und natürlich” zu. Diesem Motto haben sich die Betreiber von Blokhus Natur Camping verschrieben und führen seit ihrer Übernahme im Jahr 2017 die Campinganlage “zurück zur Natur”. Nicht bewirtschaftete Flächen werden nicht mehr gemäht, umgestürzte Bäume und Sträucher bleiben, sofern sie kein Hindernis mit Gefährdungspotenzial darstellen, an ihrem Platz und können “in Ruhe” verrotten.
  • Ons Buiten (Niederlande)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/campingpark-ons-buiten
    ADAC Klassifikation: 4,5 Sterne, Nutzerbewertung: Hervorragend (4,6)
    Die Betreiber des in der niederländischen Region Zeeland gelegenen Campingplatzes Ons Buiten haben sich einen passenden Slogan für Ihre Anlage ausgedacht: Natürlich Campen. Das heißt auch, der Natur wieder mehr Raum zu geben und die Camper wieder in den Kontakt mit der natürlichen Umgebung kommen zu lassen.

 

Kategorie “Innovation und Fortschritt”

In dieser Kategorie werden Campingplätze ausgezeichnet, die mit innovativen Ideen und auch ungewöhnlichen Konzepten die Entwicklung des Camping als moderne Urlaubsform befördern. Der Vorjahressieger in dieser Kategorie, das “Ferienparadies Natterer See” aus Österreich, wurde für die innovative Architektur und das kreative Nutzungskonzept der Campinganlage ausgezeichnet. Die Nominierten für 2022 sind:

  • Camping Nature Parc L’Ardéchois (Frankreich)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-nature-parc-lardechois
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung: Hervorragend (4,7)
    Camping L’Ardechois aus Frankreich überrascht mit einem neuen, innovativen Camping-Konzept: dem Campcooning. Diese Wortschöpfung setzt sich aus den Begriffen Camping und Cocooning zusammen. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem warmen, gemütlichen Cocooning-Aspekt des Campings als Ergänzung zum Bling-Bling-Aspekt des Glamping.
  • Centro Vacanze Pra’ delle Torri (Italien)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/centro-vacanze-pra-delle-torri
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung: Hervorragend (4,7)
    Centro Vacanze Pra’ delle Torri wurde für seine innovativen Zielgruppenkonzepte nominiert. Die weitläufige Ferienanlage besticht mit einem vielfältigen Freizeit- und Animationsangebot für jung und alt. Speziell für die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben die Verantwortlichen der Ferienanlage einen Activity-Park mit Skateanlage, Musik-Pavillon und Chillhouse geschaffen. Eine in dieser Form einmalige Anlage, die exakt auf die Bedürfnisse der jugendlichen Campinggäste zugeschnitten ist.
  • La Rocca Camp (Italien)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/la-rocca-camp
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung: Fabelhaft (4,4)
    Das La Rocca Camp geht neue Wege in Sachen Natur- und Campingerlebnis. Im Jahr 2021 öffnete das La Rocca Camp einen 13 Hektar großen Bio-Bauernhof zwischen dem Campingplatz und den Hängen der naheliegenden Felsformation, der Rocca. Diese Kombination aus Camping- und Bauernhoferlebnis sowie der umweltbewussten Betriebsführung machen den Reiz dieser in der Form einmaligen Campinganlage am Gardasee aus.

 

Kategorie “Demografischer Wandel und Barrierefreiheit”

In dieser Kategorie werden Campingplätze ausgezeichnet, die die Folgen des demografischen Wandels und die Bedürfnisse spezieller Zielgruppen beispielhaft in ihren Beherbungskonzepten integrieren und umsetzen. Der Gewinner des letzten Jahres, Parque Cerdeira aus Portugal, wurde für das vorbildliche Camping-für-alle-Konzept prämiert, das alle Bereiche und Aktivitäten des Platzes für Gäste aller Altersklassen, mit oder ohne Einschränkungen, zugänglich macht. Die Nominierten für 2022 sind:

  • Strandcamping Waging am See (Deutschland)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/strandcamping-waging
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung; Fabelhaft (4,4)
    “Tourismus für alle” hat sich Strandcamping Waging, der ADAC Superplatz, auf die Fahnen geschrieben. Dass ein unbeschwerter Urlaub auch für Menschen mit Einschränkungen und deren Angehörige möglich wird, ist für die Betreiber von Strandcamping Waging laut eigener Aussage ”Anspruch und Verpflichtung zugleich”. Strandcamping Waging ist deshalb konsequent auf Barrierefreiheit ausgerichtet.
  • Camping Salatà (Spanien)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/camping-salata
    ADAC Klassifikation: 3,5 Sterne, Nutzerbewertung: Fabelhaft (4,3)
    Camping Salatà befindet sich in der Stadt Roses an der Costa Brava und bietet älteren Campern eine sehr umfassende pflegerische und ärztliche Versorgung während ihres Aufenthaltes. Der Platz wird besonders in den Wintermonaten von älteren Campern besucht, die die im Norden kalte Jahreszeit unter den wärmenden Strahlen der südlichen Sonne verbringen, ohne auf die notwendige pflegerische und ärztliche Unterstützung verzichten zu müssen.
  • 50plus Campingpark Fisching (Österreich)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/50plus-campingpark-fisching
    ADAC Klassifikation: 4 Sterne, Nutzerbewertung: Sehr Gut (4,2)
    Mit einem mutigen Konzept, der Konzentration auf eine demografische Zielgruppe, hat der 50plus Campingpark Fisching den Beweis angetreten, dass eine zielgruppengenaue Ausrichtung des Angebotes – gerade als kleinerer mittelständischer Familienbetrieb – durchaus erfolgreich umgesetzt werden kann.

 

Kategorie “ADAC Camping Booking Award”

In dieser neu geschaffenen Kategorie werden Campingplätze ausgezeichnet, die für Ihre Gäste und Kunden im Bereich der Buchung und Verfügbarkeit von Standplätzen neue, digitale Wege beschreiten. Diese Kategorie ist eine Weiterentwicklung des letztjährigen Awards für den Bereich “Digitalisierung und Online Marketing”. 2021 hieß der Award-Gewinner Aminess Maravea Camping Resort, das mit vielen benutzerfreundlichen digitalen Features, wie der Online-Reservierung von Restaurantplätzen und der Online-Buchung von Fitness-Kursen und Ausflügen überzeugte. Für den ADAC Camping Booking Award 2022 sind nominiert:

  • Aminess Atea Camping Resort (Kroatien)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/aminess-atea-camping-resort
    ADAC Klassifikation: 4,5 Sterne, Nutzerbewertung: Gut (3,9)
    Das auf der kroatischen Sonneninsel Krk gelegene und zur Aminess-Gruppe gehörende Atea Camping Resort ist in Sachen Online Buchbarkeit eine der führenden Campinganlagen in Europa. Sowohl über die eigene Webpräsenz als auch über die Online Buchungsplattform PiNCAMP wird die optimale Auslastung der Anlage auch und besonders in der Hochsaison gesteuert.
  • Camping Stover Strand Kloodt (Deutschland)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/stover-strand-int-kloodt
    ADAC Klassifikation: 4,5 Sterne, Nutzerbewertung: Gut (3,9)
    Wenn es um Online-Buchbarkeit geht, gilt Camping Stover Strand Kloodt als Pionier und Vorreiter der Digitalisierung im deutschen Campingmarkt. Mit einer exakten Steuerung der verfügbaren Kapazitäten und der Anbindung des eigenen Buchungstools an PiNCAMP erzeugt Camping Stover Strand Kloodt hohe Sichtbarkeit auf allen Distributionskanälen und damit auch zuverlässig hohe Vorausbuchungen für die verfügbaren Standplätze und Mietcampingobjekte.
  • Feddet Strand Resort (Dänemark)
    https://www.pincamp.de/campingplaetze/feddet-strand-resort
    ADAC Klassifikation: 5 Sterne, Nutzerbewertung: Gut (3,9)
    Auch der dänische Platz Feddet Strand Resort nimmt in Sachen Online Buchbarkeit eine Vorreiterrolle für den skandinavischen Campingmarkt ein. Dank einer ausgeklügelten Angebotssteuerung und einer plattformübergreifenden Vermarktungsstrategie erzielte der Campingplatz auch im Coronajahr 2021 ein starkes Ergebnis. Dies belegen auch die über PiNCAMP realisierten Online-Buchungen, die im internationalen Vergleich Feddet Strand Resort einen Spitzenplatz in Europa bescherten.

 

Fotos und Logos stehen hier zum Download zur Verfügung.