Preis-Leistungsverhältnis auf Europas Campingplätzen – welche Länder gut abschneiden

Wo erhalten die Campinggäste besonders viel Leistung für ihr Geld? Das untersuchte PiNCAMP in der laufenden Campingsaison – für die wichtigsten Campingländer und für die deutschen Bundesländer. Für den Vergleich wurden die durchschnittlichen Sterne-Bewertungen der ADAC-Klassifikation durch den durchschnittlichen Übernachtungspreis dividiert.

Besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in den Niederlanden

Die niederländischen Campingplätze haben bei der Sterne-Qualität gemeinsam mit Kroatien die Nase vorn. Die Gäste in den Niederlanden genießen die Qualität zu einem sehr günstigen Preis- Leistungsverhältnis. Denn der Übernachtungspreis ist mit durchschnittlich 44,88 Euro moderat.

Hohe Qualität, gehobenes Preisniveau in Südeuropa und in den Alpen

Campingplätze in Kroatien erreichen bei der ADAC-Klassifikation neben den Niederlanden Spitzenwerte bei den Sternen, gefolgt von Plätzen in Österreich, Frankreich, Italien. Spanien, Deutschland und Slowenien folgen dahinter. Insbesondere in Kroatien und Italien zahlen die Gäste für die sehr guten Leistungen jedoch deutlich mehr als in Holland. Deshalb liegen sie im errechneten Preis-Leistungsverhältnis im Mittelfeld.

Deutschland mit gutem Preis-Leistungsverhältnis auf Platz zwei

Im Preis-Leistungsvergleich erreichen deutsche Campingplätze den zweiten Platz hinter den Niederlanden. Bei der Sterne-Klassifikation liegt Deutschland auf einem mittleren Platz. Dank des günstigen Vergleichspreises von 36,99 Euro ist der Preis-Leistungswert jedoch der zweitbeste im Ländervergleich.

ADAC Superplätze – Deutschland und die Niederlande bei Preis-Leistung vorn

Beim Vergleich der Preis-Leistungsverhältnisse der ADAC Superplätze erzielen deutsche 5-Sterne- Plätze Spitzenwerte. Denn hier campen die Gäste für einen Vergleichspreis von 55,15 Euro pro Nacht. In den Niederlanden werden dafür 61,98 Euro fällig; in Frankreich und anderen großen Campingländern deutlich mehr.

Deutsche Bundesländer mit ausgeglichenen Preis-Leistungsverhältnissen

Die großen Campingländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg liegen etwa gleichauf vorn – mit durchschnittlich fast 4 Sternen und Vergleichspreisen um die 40Euro. Bayern folgt kurz dahinter, mit ähnlichem Preis und einem Durchschnitt von knapp über 3,5 Sternen in der ADAC-Klassifikation. Günstige Vergleichspreise für 3-Sterne-Qualität zahlen die Campinggäste im Durchschnitt in Sachsen-Anhalt, im Saarland, in Thüringen und Hessen.

 

Ihr Campingplatz ist noch nicht buchbar auf PiNCAMP?

Der Griff nach den Sternen: Online-Bewertungen und ADAC Klassifikation

Welches Webinar wollen Sie sich anschauen?

Bestellung
Campsite Consultancy Service (CCS) ab 1499€

Bestellung Campsite Benchmark Report (CBR) für 899€

Bestellung
Campsite Quality Report (CQR) für 299€

Anmeldung
PiNCAMPUS Abschlusstag


Treffen Sie uns persönlich und fragen Sie alles rund um PiNCAMP, Digitalisierung und die Campingwelt. Im Anschluss gibt es bei Speisen & Getränken einen informativen Abschluss mit Fakten & Zahlen von PiNCAMP. Um zeitnahe Anmeldung wird gebeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Datum:
15.11.2022 (am Vortag des Norddeutschen Campingtages)

Ablauf:
12:00 - 15:00 Uhr: Persönliche Gespräche
15:30 - 17:30 Uhr: Abschlussvortrag, Speisen & Getränke

Ort:
ATLANTIC Grand Hotel Travemünde
Kaiserallee 2
23570 Lübeck – Travemünde


Ihre Daten


12:00 - 15:00 Uhr
Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit uns:


15.11.2022 - 15:30 - 17:30 Uhr:

Ich berate Sie gerne

Theo Ullrich

Sales & Account Manager
 

E-Mail: theo.ullrich@adac-camping.de
Telefon: 030 2178 2180