Wie Campingplätze die Digitalisierung noch besser für sich nutzen

Das erfahren Sie bei den kostenlosen Webinaren im „Herbstsemester“ des PiNCAMPUS. Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH, und Theo Ullrich, Sales & Account Manager, machen den Auftakt. Erfahren Sie hier spannende Fakten und einen Ausblick auf die kostenlosen Webinar-Angebote. So schauen Sie gut vorbereitet in die Saison 2023.

Hier ist die Zusammenfassung des Webinars zum Auftakt:


 

Campingboom? Nur etwa jeder fünfte deutsche Campingplatz ist 2022 komplett ausgebucht
Das berichtet Uwe Frers unter Bezug auf eine interne Mitgliederbefragung des BVCD, des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Bei der Online-Buchbarkeit belegt Deutschland den letzten Platz
Von den deutschen Campingplätzen auf PiNCAMP sind laut Frers nur 10 % der Plätze online buchbar. Damit belegt Deutschland unter 15 Top Camping-Zielländern auf PiNCAMP den letzten Platz.

Nicht online buchbar zu sein – das bedeutet, weniger sichtbar zu sein
Frers macht deutlich, dass es auch zu Lasten der Sichtbarkeit geht, wenn ein Campingplatz nicht online buchbar ist: Viele PiNCAMP User suchen gezielt nach Online-Verfügbarkeiten. Dann werden häufig die online buchbaren Campingplätze aus anderen Ländern prominent angezeigt und gebucht.

2023 wird sich der Wettbewerb zwischen Campingplätzen und -ländern verstärken
Zudem nimmt der Kostendruck zu. Steigende Energiekosten machen Campingplätzen und potenziellen Gästen zu schaffen. Hinzu kommen der Fachkräftemangel sowie die steigenden Personalkosten.

Rückgang der Buchungen und geringere Aufenthaltsdauer
Schon jetzt zeigt sich laut Frers bei den Herbstbuchungen eine zurückhaltende Nachfrage: Die Buchungen und die Buchungsdauer liegen etwa 15 % unter den Vorjahreswerten.

Besser durch die Krisen kommen – mit mehr Digitalisierung
Frers und Ullrich zeigen Lösungen auf, was Campingplätze mit der Online-Buchbarkeit erreichen können:

  1. Sichtbarkeit erhöhen
    Online buchbar sein – und so auch als kleiner Platz auf PiNCAMP gefunden werden 
  2. Kosten reduzieren
    Prozesse optimieren (weniger E-Mail- und Telefonanfragen), Team kann sich auf Gäste und Service konzentrieren 
  3. Auslastung erhöhen
    Lücken zwischen zwei Buchungen füllen und Auslastung in der Nebensaison verbessern 
  4. Preise erhöhen
    Preise dynamisch pflegen und so den Umsatz mit neuen Kunden optimieren. Denn Camping in Deutschland ist „zu billig“! Unter den Top 15 Ländern liegt Deutschland mit dem Vergleichspreis auf Rang 13, obwohl es bei der Qualität mit durchschnittlich 3,2 Sternen der ADAC Klassifikation gut abschneidet.

 

Jetzt durchstarten und noch erfolgreicher den Online-Boom nutzen
Theo Ullrich stellt die große Auswahl an kostenlosen Webinaren vor, die der PiNCAMPUS und ADAC Camping von September bis November anbieten:

  • „Digitalisierung leicht gemacht“
  • Erfolgsbeispiele aus der Praxis
  • Technologie- und Software-Anbieter am Markt: Software für Campingplatzverwaltung, Buchungen oder Channel Manager

Die Auswahl ist groß und unabhängig, sodass Sie Ihre ganz persönlichen Schwerpunkte auswählen können.

Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos und unverbindlich
Einfach jetzt hier anmelden! Gratis und flexibel.

Wenn Sie am jeweiligen Termin des Webinars keine Zeit haben, schauen Sie die Aufzeichnungen der Webinare einfach nachträglich an. Bei weiterführenden Fragen nehmen Sie gerne persönlichen Kontakt mit den Experten auf. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine erfolgreiche Digitalisierung.

Ihr Campingplatz ist noch nicht buchbar auf PiNCAMP?

Der Griff nach den Sternen: Online-Bewertungen und ADAC Klassifikation

Welches Webinar wollen Sie sich anschauen?

Bestellung
Campsite Consultancy Service (CCS) ab 1499€

Bestellung Campsite Benchmark Report (CBR) für 899€

Bestellung
Campsite Quality Report (CQR) für 299€

Anmeldung
PiNCAMPUS Abschlusstag


Treffen Sie uns persönlich und fragen Sie alles rund um PiNCAMP, Digitalisierung und die Campingwelt. Im Anschluss gibt es bei Speisen & Getränken einen informativen Abschluss mit Fakten & Zahlen von PiNCAMP. Um zeitnahe Anmeldung wird gebeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Datum:
15.11.2022 (am Vortag des Norddeutschen Campingtages)

Ablauf:
12:00 - 15:00 Uhr: Persönliche Gespräche
15:30 - 17:30 Uhr: Abschlussvortrag, Speisen & Getränke

Ort:
ATLANTIC Grand Hotel Travemünde
Kaiserallee 2
23570 Lübeck – Travemünde


Ihre Daten


12:00 - 15:00 Uhr
Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit uns:


15.11.2022 - 15:30 - 17:30 Uhr:

Ich berate Sie gerne

Theo Ullrich

Sales & Account Manager
 

E-Mail: theo.ullrich@adac-camping.de
Telefon: 030 2178 2180